Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
John G. Young (R): Wasser und Blut

John G. Young (R): Wasser und Blut

USA 2009, OF, dt.UT, 87 min., € 24.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bildkraft
Als seine Mutter stirbt, muss der 15jährige Sequan aus New York in den ländlichen Süden der USA umziehen. Dort in einer Kleinstadt in Albama lebt der sensible Junge bei der Familie seiner Tante. Er hat es gar nicht leicht. Im neuen Zuhause bedroht ihn sein gewalttätiger Cousin Michael. Die Frauen der Familie bekommen von nichts etwas mit. An der Schule fühlt sich Sequan vom lokalen Basketballstar und Drogendealer Ahmed bedroht. Aber Sequan freundet sich mit Lori an, dem »Bad Girl« des Städtchens, gleichzeitig Ahmeds Freundin. Durch die Freundschaft zu Lori kommt Sequan hinter all die Geheimnisse, die in der Stadt unter den Teppich gekehrt werden. Doch dann verliebt sich Sequan in Loris jüngeren Bruder Jake, mit dem er einiges gemein hat. Eines Tages geschieht ein Verbrechen: aus dem Auto des Schuldirektors wird eine Waffe gestohlen, ein Schüler wird vermisst. Sequans Onkel, der Stadtsheriff, muss erkennen, dass Sequans Leben in Gefahr ist.

Robert Glinski (R): Ich, Tomek (Swinki)

Robert Glinski (R): Ich, Tomek (Swinki)

Polen 2009, OF, dt.SF, dt.UT, 94 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Der 15jährige Schüler Tomek wächst in einem polnisch-deutschen Grenzstädtchen auf. Er ist ziemlich aufgeweckt und hat die Ambition, seinem dumpfen Umfeld entfliehen. Weder Eltern noch Lehrer noch Priester scheinen sich groß für den ambitionierten Jungen zu interessieren. Seine Träume werden einfach ignoriert. Gern würde Tomek ein Astronomieprojekt an der Schule verfolgen - doch das scheitert am fehlenden Geld. Auch für seine erste Freundin und ihre hochfliegenden Ansprüche hat er anscheinend zu wenig zu bieten. Tomeks bester Freund Ciemny lässt an deutsche Sextouristen als Strichjunge vermitteln. Eine verführerische Möglichkeit, schnell an viel Geld zu kommen. Tomek sammelt erste Erfahrungen als Stricher und lernt schnell, wie das Geschäft mit dem Rohstoff Jugend funktioniert. Doch, was er nicht bedacht hat: alles im Leben hat seinen Preis.


David Kittredge (R): Pornography: Ein Thriller

David Kittredge (R): Pornography: Ein Thriller

USA 2009, OF, dt.UT, 114 min., € 24.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bildkraft
Der schwule Pornostar Mark Anton ist gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Doch er will nicht mehr. Er hat genug von der Pornoindustrie und will das Handtuch werfen. Doch ein letztes Mal will er noch einen lukrativen Auftrag von einem Kunden annehmen, der für seine sehr speziellen Sexwünsche berüchtigt ist. Danach ist Mark wie vom Erdboden verschwunden. Jahre später recherchiert der Journalist Michael Castigan in dem mysteriösen Fall, der nie aufgeklärt wurde. Als er die Puzzleteile zum Verschwinden des Pornostars zusammensetzt, deuten die Indizien darauf hin, dass jemand in Michaels Umfeld mit dem Fall zu tun hat. Michael überkommen zunehmend böse Ahnungen und wilde Spekulationen. Als auch noch der aufstrebende Pornostar Matt Stevens einen Film über den Verschwundenen drehen will, zieht sich das Netz zusammen.

Francis Xavier Pasion (R): Jay

Francis Xavier Pasion (R): Jay

Philippinen 2009, Tagalog OF, dt./engl.UT, 90 min., € 17.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
cmv
Beide heißen Jay - der eine ist ein offen schwuler TV-Produzent, der andere war ein heimlich schwuler Lehrer, der ermordet wurde. Der TV-Produzent wittert in dem Mord an einem Schwulen ein gefundenes Fressen. Sofort macht er sich daran, eine Dokumentation über den toten Jay auf die Beine zu stellen, um sie später quotenträchtig in seine Reality Show einzubauen. Doch mit den Fakten nimmt es TV-Jay nicht so ganz genau und hilft der Wirklichkeit, wenn sie zu fad erscheint, auf die Sprünge. So lässt er die Mutter des Ermordeten die Identifizierung des Toten noch einmal nachspielen. Und dem bereits gefassten Mordverdächtigen lässt er die Handschellen abnehmen, damit er noch einmal kameragerecht festgenommen werden kann. Dieser Film befasst sich mit den Auswüchsen des Quotenwahns und kritisiert die Verzerrung der Wirklichkeit durch das Massenmedium Fernsehen.

Everett Lewis (R): Lucky Bastard

Everett Lewis (R): Lucky Bastard

USA 2009, OF, dt.UT, 87 min., € 17.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Der junge, muskulöse, gut aussehende Architekt und Innendesigner Rusty hat Stress im Beruf - zu viel zu tun. Da kommt ihm zupass, dass sein etwas zugeknöpfter Boyfriend gerade nicht in der Stadt ist. Weniger eingestellt ist Rusty dagegen auf die Zufallsbekanntschaft mit dem ebenso attraktiven wie zwielichtigen Denny, in den er beim Einkaufen förmlich hineinrennt. Rusty ist geblendet von Dennys Schönheit, seiner Verletzlichkeit und einem gewissen Strichercharme. Und er repräsentiert auch eine ganz andere Welt, die Rusty eindeutig fremd ist: eine Welt der Drogen, der Parties und wilder sexueller Erlebnisse. Und so lässt sich Rusty auf eine Affäre mit dem verführerischen Kerl ein. Doch irgendwann kehrt sein eigentlicher Lebensgefährte zurück.


Auraeus Solito (R): Boy

Auraeus Solito (R): Boy

Philippinen 2009, OF, dt./engl.UT, 80 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
good!movies - gmfilms
Boy ist endlich 18, wohnt aber immer noch bei seiner frustrierten, allein erziehenden Mutter, was nicht ganz leicht ist für ihn. Bislang hat er all sein Geld in Comics und Aquarien investiert. Jetzt will er endlich sein schwules Leben ausleben. Zu diesem Zweck begibt er sich in einen Männerstripclub, der von der Drag Queen Belinda geführt wird. Er verschaut sich gleich in einen der Macho Dancer auf der Bühne des Nachtclubs: Aries - der zum Gegenstand seiner Tagträume avanciert. Nun kratzt Boy alles Geld zusammen, um sich eine Nacht mit Aries - das erste Mal! - leisten zu können. An Silvester ist es dann so weit. Und er nimmt den feschen Kerl für viel Geld mit nach Hause. Doch - nicht nur wegen der Störungen durch Boys Mutter - entwickelt sich die gemeinsam verbrachte Nacht ganz anders als erwartet.

Haim Tabakman (R): Du sollst nicht lieben (Einayim Petukhoth - Eyes Wide Open)

Haim Tabakman (R): Du sollst nicht lieben (Einayim Petukhoth - Eyes Wide Open)

Israel/F/D 2009, hebr. OF, dt. SF, dt./engl. UT, 90 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Aaron steht mitten in der jüdisch-orthodoxen Gemeinde Jerusalems. Als Fleischer und Familienvater genießt er einiges Ansehen. Nun plant er sein Geschäft auszubauen und stellt zu diesem Zweck den jungen, attraktiven Studenten Ezri als Gehilfen ein. So ungleich diese beiden Männer auch sind, so stark bekommen sie die gegenseitige Anziehungskraft zu spüren. Vor allem Aaron tut sich zunächst schwer damit, zu den unerwarteten Gefühlen zu stehen. Er versteht sie als Sünde und Prüfung Gottes. Plötzlich ist er mittendrin in einer Sinn- und Familienkrise. Und auch Ezri merkt, dass an der Uni plötzlich Gerüchte und Vorurteile über ihn kursieren. Die konservative Gesellschaft übt einen immer stärker werdenden Druck auf die beiden Liebenden aus. Mit seinem Debütfilm ist dem Regisseur Tabakman ein sensibles und authentisches Drama über Akzeptanz und jüdischen Fundamentalismus gelungen. Ohne bloßzustellen, versucht er damit aufzuklären und Verständnis fürs Anderssein zu wecken.


Roberto Castón (R): Ander - Was wäre das Leben ohne die Liebe?

Roberto Castón (R): Ander - Was wäre das Leben ohne die Liebe?

Spanien 2009, OF, dt.UT, 132 min., € 24.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bildkraft
In der ländlichen Abgeschiedenheit des Baskenlandes lebt der 40jährige Bauer Ander mit seiner Schwester Arantxa und seiner alten Mutter zusammen. Er führt ein monotones Leben, das nur Arbeit kennt. Demnächst will die Schwester das Elternhaus verlassen. Und Ander wäre dann allein mit der halsstarrigen Mutter. Als sich Ander bei einem Unfall ein Bein bricht, stellt die Familie - um ihn zu entlasten - den peruanischen Immigranten José als Aushilfe ein. Mit dem Neuankömmling geraten die persönlichen Beziehungen in der Familie in Bewegung. Die Mutter weigert sich, überhaupt mit José zu sprechen. Arantxa und Ander hingegen nehmen persönlichen Anteil an seinem Leben. Sobald Ander an Krücken gehen kann, hilft er José bei der Arbeit. Die beiden Männer freunden sich dabei an. Auf Arantxas Hochzeitsfeier kommt es völlig unerwartet zu einer stürmischen sexuellen Begegnung zwischen den beiden Männern.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang