Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Spielfilm

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Peter Kern (R): Blutsfreundschaft

Peter Kern (R): Blutsfreundschaft

Ö/D 2009, OF, engl.UT, 95 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Filmgalerie 451 - Peter Kern-Collection
Enfant terrible Peter Kern erkundet mit seinem Film »Blutsfreundschaft« das Spannungsfeld Neonaziphrasen - NS-Vergangenheit - Homoerotik. In Österreich wird dieser Themenbereich - obwohl er gerade hier so seltsame Blüten treibt - gern unter den Tisch gekehrt. Als Mitglied der Fassbinder-Familie lässt den Regisseur Österreichs sonderbarer Umgang mit dem rechten Rand nicht kalt. Der 16-jährige Axel gehört einer Neonaziclique an und überfällt eine soziale Einrichtung. Er schlüpft bei dem 80-jährigen Wäschereibesitzer Tritzinsky (gespielt von Helmut Berger) unter. Dieser deckt den Burschen, weil er ihn an seine große Liebe erinnert, die er in der NS-Zeit an die Gestapo verraten hat. Tritzinsky ist hin- und hergerissen zwischen Trieb und seinen antinazistischen Einstellungen. Und Axels »Freunde« sehen den Kontakt zwischen dem alten Nazigegner und ihrem Spezi gar nicht gern.

Peter Bratt (R): Die Mission (La Mission)

Peter Bratt (R): Die Mission (La Mission)

USA 2009, OF, dt.UT, 116 min. , € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Im Mission District von San Francisco leben überwiegend mexikanische Einwanderer fast wie in einem Ghetto. Auch wenn San Francisco sonst eine für ihre Liberalität berühmte Stadt ist, hält sich dort traditioneller Machismo - gepaart mit aggressiver Homophobie. Eine Ahnung davon, dass das in seinem Fall nicht gutgehen kann, hat der junge Jesus Rivera, der schwul ist, aber noch bei seinem Vater Che lebt, einem stolzen ehemaligen Gang-Member und in die Jahre gekommenen Restaurator von Oldtimern, der von der heimlichen Beziehung seines Sohnes zu einem »Weißen« nichts ahnt. Durch Zufall fallen Che Fotos von Jesus in die Hände, die ihn in einem eindeutig schwulen Zusammenhang zeigen. Der homophobe SuperGau tritt ein. Zwischen Vater und Sohn kommt es zu einem heftigen Konflikt. Erst die Vermittlung der Nachbarin Lena und Beobachtungen, was es bedeutet, mit Homophobie konfrontiert zu sein, lösen bei Che ein schmerzliches Umdenken aus.
Trailer auf Youtube ansehen

Eytan Fox (R): Mary Lou

Eytan Fox (R): Mary Lou

Israel 2009, hebr. OF, dt./engl.UT, 151 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Ein bissl »Priscilla«, ein bissl »Mamma mia«, ein bissl »Glee« - der Regisseur von »The Bubble« und »Yossi und Jagger« traut sich mit seinem neuen Film auf ungewohntes Terrain: das des Musicalfilms. Mit 18 verlässt der blondierte, knackige Meir Schule und heimatliche Kleinstadt, um in Tel Aviv nach seiner verschollenen Mutter zu suchen, die seinen Vater und ihn verlassen hat. Gekränkt darüber, dass seine bisher unzertrennliche beste Freundin Shuli sich in den Soldaten Gabi verliebt hat, macht er sich allein auf den Weg. Im Nachtclub der »Heiligen Perücken« findet Meir seine Bestimmung: er wird zum Star-Transvestiten der Show und merkt gar nicht, wie Ori an seiner Seite heimlich in ihn verliebt ist. Und so bleibt Meir unglücklich und erfolglos in seiner Suche. Da hilft nur Musik!


Nicolo Donato (R): Bruderschaft

Nicolo Donato (R): Bruderschaft

DK 2009, dän.OF, dt.UT, 97 min., € 16.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Der 22jährige Soldat Lars wird aus der Armee entlassen, weil er sich angeblich einem Kameraden unsittlich genähert haben soll. Diese schwere Demütigung wühlt Lars auf und wurmt ihn immens. Er schließt sich einer rechtsradikalen Gruppe an, in der er auf den Skinhead Jimmy stößt. Dank seiner militärischen Vorbildung erklimmt Lars in der Neonaziorganisation schnell die Karriereleiter. Das macht ihn bei Jimmy nicht beliebter - im Gegenteil: der junge Skinhead macht aus seiner Abneigung keinen Hehl. Um zu deeskalieren, schickt der Chef der Truppe die beiden aufs Land. Dort sollen sie ein Haus renovieren. Die anfängliche Feindschaft beginnt sich in ihr Gegenteil zu verkehren. Am Ende keimt Liebe zwischen den beiden Männern auf. Die Liebe zwischen Lars und Jimmy gerät plötzlich in krassen Gegensatz zum allgemeinen Hass der Neonazis.


Adam Salky (R): Dare - Hab' keine Angst. Tu's einfach!

Adam Salky (R): Dare - Hab' keine Angst. Tu's einfach!

USA 2009, OF, dt.UT, 90 min., € 18.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Pro-fun
Alexa visiert eine Karriere als Schauspielerin an und ist felsenfest davon überzeugt, dass ihr dabei mehr Lebenserfahrung absolut nicht schaden würde. Deshalb verführt sie kurzerhand den Mädchenschwarm Johnny. Ihr bester Freund Ben ist von Alexas plötzlichem Mut zur Veränderung nicht nur überrascht, sondern lässt sich davon bald auch inspirieren. Er springt über seinen eigenen Schatten und macht Johnny ebenfalls Avancen. Johnny kommt zwar aus einem reichen Haus und spielt gern den Bad Boy - doch auf die Annäherungsversuche der beiden Freunde reagiert er höchst unerwartet: er gibt sich aufgeschlossen und neugierig. Aber anstatt sich für Alexa oder Ben zu entscheiden, probiert er es einfach mit beiden gleichzeitig. Ein Coming-of-Age-Film ganz abseits der Heteronorm.


Alain Guiraudie (R): Der König der Fluchten (Le roi de l'évasion)

Alain Guiraudie (R): Der König der Fluchten (Le roi de l'évasion)

F 2009, OF, dt.UT, 90 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
Der schwule Traktorenvertreter Armand liebt seinen Job, weil er dadurch jede Menge südfranzösische Landwirte in den besten Jahren kennen lernen kann. An sich war er immer zufrieden mit reuelosem Gelegenheitssex. Dabei hätte er schon ganz gern etwas Festes. Als er aber eines Abends die 16jährige Curly vor einer Gruppe zudringlicher Jugendlicher rettet, geschieht das Unerwartete: Curly verliebt sich in ihren dicken Retter Mitte fünfzig. Und auch Armand entdeckt seine heterosexuelle Seite. Doch die Umgebung der beiden reagiert mit totalem Unverständnis auf das ungleiche Liebespaar. Curlys Vater und die Polizei verfolgen die beiden. Und es dauert eine Weile, bis Armand wieder zur Besinnung kommt. Das seltsame Paar begibt sich auf die Flucht und gerät dabei in schräge Situationen.

Frédéric Mermoud (R): Komplizen (Complices)

Frédéric Mermoud (R): Komplizen (Complices)

F 2009, OF, dt./engl. UT, 90 min., € 19.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Salzgeber - gay classics
In Lyon wird die übel zugerichtete Leiche eines jungen Mannes aus einem Kanal der Rhone gefischt. Die beiden ermittelnden Polizisten stellen fest, dass es sich bei dem Opfer um einen gut beschäftigten 18jährigen Stricher namens Vince handelt. Seine Familie hatte den Burschen schon eine ganze Weile nicht mehr zu Gesicht bekommen. Zuletzt hat er alleine in einem Wohnwagen am Stadtrand gelebt. Seine Kontakte zu zahlungskräftigen Herren bahnte er über das Internet an. Getroffen hat er die Männer meist im Hotel. Ist Vince Opfer eines gewalttätigen Freiers geworden? Oder weiß seine neue Freundin Rebecca etwas? Allerdings fehlt von ihr seit kurzem jede Spur. Weil sie ein weiteres Verbrechen befürchten müssen, ermitteln die Beamten unter Hochdruck und dringen in eine Welt käuflicher Körper und Gefühle vor.

Jean-Claude Schlim (R): House of Boys

Jean-Claude Schlim (R): House of Boys

D/LUX 2009, dt.OF, engl.SF, 117 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Der 18jährige lebenshungrige Jungschwule Frank hat in seiner luxemburgischen Heimat keinen leichten Stand. Es ist 1984. Er entflieht dem spießigen Elternhaus und will im weltoffenen Amsterdam sein Glück versuchen. Frank lebt sich dort sexuell total aus. Er hat ja einiges nachzuholen. Bald entdeckt er den Strip Club »House of Boys«, in dem er als Tänzer anheuert. Geführt wird der Laden von der exzentrischen Madam (gespielt von Udo Kier in einer Paraderolle). Einer seiner Kollegen aus der Variété-Kommune ist der bisexuelle Jake, der zwar eine Freundin hat, in den sich Frank dennoch gleich total verliebt. Nicht ganz ohne Erfolg stellt Frank einiges auf die Beine, um Jakes Herz zu gewinnen. Doch das Liebesglück ist nicht auf ihrer Seite: Jake erkrankt an Aids.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang