Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten | Standard-Web-Ansicht

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >
Edwin Oyarce (R): Ein Sommer der Liebe

Edwin Oyarce (R): Ein Sommer der Liebe

Chile 2010, span.OF, dt.UT, 107 min., € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Salzgeber - gay classics
Als Diego zufällig seinen alten Schulfreund Sebastian wieder trifft, haben gerade die heißen Tage des Sommers begonnen. Die beiden Burschen verbringen nun so viel Zeit wie möglich gemeinsam - sie schlagen Zeit tot bei Diegos Mutter, einer leicht ordinären Schnapsdrossel, sie erkunden die Umgebung, besuchen Natalia, eine im Koma liegende Freundin, gehen am einsamen Strand baden und kiffen. Bei allen noch so alltäglich anmutenden Unternehmungen fotografiert Diego seinen Sebastian. Dadurch kommt Diego dem lange begehrten Sebastian näher. Er traut sich den letzten Schritt aber nur in Tagträumen zu machen. Entsprechend schlaflos und erotisch aufgeladen sind die nebeneinander verbrachten Nächte. Dieser chilenische Independent-Schwulenfilm zeigt das unaufdringliche, zwanglose Zusammensein zweier Freunde, das in warmes, oranges Licht getaucht ist und eine Liebesgeschichte beinhaltet, die so recht keine werden will.
Nicolo Donato (R): Bruderschaft

Nicolo Donato (R): Bruderschaft

DK 2009, dän.OF, dt.UT, 97 min., € 16.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Der 22jährige Soldat Lars wird aus der Armee entlassen, weil er sich angeblich einem Kameraden unsittlich genähert haben soll. Diese schwere Demütigung wühlt Lars auf und wurmt ihn immens. Er schließt sich einer rechtsradikalen Gruppe an, in der er auf den Skinhead Jimmy stößt. Dank seiner militärischen Vorbildung erklimmt Lars in der Neonaziorganisation schnell die Karriereleiter. Das macht ihn bei Jimmy nicht beliebter - im Gegenteil: der junge Skinhead macht aus seiner Abneigung keinen Hehl. Um zu deeskalieren, schickt der Chef der Truppe die beiden aufs Land. Dort sollen sie ein Haus renovieren. Die anfängliche Feindschaft beginnt sich in ihr Gegenteil zu verkehren. Am Ende keimt Liebe zwischen den beiden Männern auf. Die Liebe zwischen Lars und Jimmy gerät plötzlich in krassen Gegensatz zum allgemeinen Hass der Neonazis.

Matias Lira (R): Drama - Kann das Leben eine Bühne sein?

Matias Lira (R): Drama - Kann das Leben eine Bühne sein?

Chile 2010, span.OF, dt.UT, 80 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pro-fun
Drei junge Schauspielschüler entdecken das Method Acting. Dabei ist der schwule Angel scharf auf den bisexuellen Mateo, der keine Fleischeslust aussparen will. Und die verführerische Maria verdreht allen den Kopf. Angeleitet von ihrem Professor und auf der Basis der theaterwissenschaftlichen Thesen des Franzosen Antonin Artaud, spielen sie in immer expliziteren Exerzitien Huren, Stricher und Drogendealer, leben ihre Rollen aber auch neben der Bühne weiter, bis sie selbst den Überblick zu verlieren beginnen. Das Leben ist ein Drama, die Straße die Bühne. Sie manipulieren sich gegenseitig mit sexuellen Psychospielchen bis hin zum gefährlichen Kontrollverlust. Die katholische Kirche war erbost, als der explizite Film in Chile in die Kinos kam - kein Wunder, ist er doch voller Anspielungen auf die Situation Chiles.

Javier Fuentes-León (R): Contracorriente - Gegen den Strom

Javier Fuentes-León (R): Contracorriente - Gegen den Strom

Peru/Kolumbien/ F/D, span.OF, dt.UT, 100 min., € 15.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
good!movies - gmfilms
Für die Leute in ihrem Dorf an der peruanischen Pazifikküste stehen Miguel und Maria als das perfekte Paar da: frisch verheiratet, ein erstes Kind ist gerade unterwegs. Als Fischer ist Miguel ein überall gern gesehenes Mitglied der Dorfgemeinschaft. Doch im Dorf verbreiten sich Gerüchte, nachdem er in Abständen Besuch aus der Stadt von einem Mann bekommt. Der Maler Santiago wird skeptisch beäugt, weil er sich nicht um die Religion schert und sich zudem offen schwul gibt. Natürlich tratschen die Leute, dass zwischen Miguel und Santiago etwas laufen könnte. Dabei wollen die beiden ihre Liebe nur in aller Heimlichkeit ausleben. Und es könnte wunderbar so weitergehen, würde die Idylle nicht plötzlich durch einen Schicksalsschlag zerstört. Doch nun liegt es an Miguel eine Entscheidung zu treffen. Wird er zu seiner Homosexualität stehen?
Trailer auf Youtube ansehen
Maher Sabry (R): All My Life (Toul omry)

Maher Sabry (R): All My Life (Toul omry)

Ägypten 2008, arab.-engl.OF, dt./engl.UT, 120 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
good!movies - gmfilms
Der erste offen schwule Film aus Ägypten: Rami ist 26, schwul, lebt in Kairo und hat einen guten Job. Anders als andere Schwule tarnt er sich nicht mit einer vorgeschobenen Heterofassade. Eine Weile war er glücklich mit Walid, der ihn für eine Frau verlassen hat - aus Rücksicht auf die Familie. Eine Freundin möchte Rami überreden, mit ihr nach Amerika zu gehen. Karim - Ramis bester Freund und Arzt - bewegt sich in der heimlichen schwulen Subkultur der arabischen Metropole, hat einen amerikanischen Boyfriend und wäre beinah bei einer Razzia verhaftet worden. Ahmad ist Ramis Nachbar und streng gläubig. Deswegen hadert er mit seinen unterdrückten Trieben. Und auf Mina, den jungen Christen von Gegenüber, der ungeoutet unter der Fuchtel seiner Mutter lebt, hat Rami schon lange einen Stand. So bleiben für Rami vor allem die flüchtigen Sexkontakte mit Touristen. Erst die Begegnung mit dem Kellner Atef eröffnet Rami die Aussicht auf etwas Fixes.
Darren Flaxstone (R): Buffering ... es wird geladen ...

Darren Flaxstone (R): Buffering ... es wird geladen ...

UK 2011, OF, dt.UT, 84 min., € 15.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
good!movies - gmfilms
Es ist quasi eine Tradition in angelsächsischen Ländern auf Pump zu leben - ein Häuschen in Grünen, ein prestigeträchtiges Auto und Dolce Vita. Doch was wenn Wirtschaftskrise ausgerufen wird und das Einkommen nicht mehr sicher ist? Ein junges schwules Paar aus Bristol, das sich eben erst häuslich niedergelassen hat, muss nun lernen finanziell kürzer zu treten. Guter Rat ist teuer. Doch das einzige, was die beiden im Überfluss besitzen, ist guter Sex. Und so kommt einer der beiden darauf, ihr allnächtliches Sexleben zu filmen und dieses Treiben dann über das Internet anzubieten. Schnell wirft der neue e-commerce Profit ab. Und das Murren des anderen über die Veröffentlichung ihres Liebeslebens erstirbt schnell, als die nächste Mahnung von ihrer Bank eintrudelt. Nun ist nur noch mehr Professionalität vonnöten.
Philippe Vallois (R): Wir waren ein Mann

Philippe Vallois (R): Wir waren ein Mann

F 1979, OF, dt.UT, 91 min., € 24.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bildkraft
Frankreich im 2. Weltkrieg: Guy ist aus einer psychischen Klinik entlaufen und hält sich nun in einem verfallenen Haus im Wald versteckt. Einzig mit der Jungbäuerin Jenine hat der verschrobene Einzelgänger noch sporadisch Kontakt. Als Guy eines Tages durch den Wald streift, stößt er dort auf den verwundeten deutschen Soldaten Rolf. Guy schleppt den Bewusstlosen in seine Hütte und päppelt ihn liebevoll wieder auf. Im Laufe der Zeit keimt zwischen den beiden grundverschiedenen Männern so etwas wie Freundschaft. Alles Andere als überschäumend, aber immerhin. Rolf zeigt wenig Lust, nach seiner Genesung wieder in den Krieg zurückzukehren. Die beiden jungen Männer, die eigentlich Feinde sein könnten, leben sorglos in den Tag hinein, tollen im Wald herum und schwimmen im Fluss. Doch der Krieg kehrt zurück in ihr Leben.
Gregg Araki (R): Kaboom

Gregg Araki (R): Kaboom

USA/F 2010, engl.OF, dt.SF, dt.UT, 83 min., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Offiziell studiert Smith an einer angesagten kalifornischen Universität. Doch in Wirklichkeit macht er sich ein angenehmes Leben, das anscheinend nur aus Feiern, Chillen und Drogenkonsum besteht. Unentschlossen, ob er eher auf Jungs oder Mädels - oder beides - steht, versucht Smith sein Glück einfach überall, wenn es sich ergibt. Meist hängt er mit seiner besten Freundin, der Lesbe Stella ab oder versucht seinen eher schlicht gestrickten Mitbewohner Thor zu verführen. Als Stella eines Tages eine neue Freundin anschleppt, könnte diese zwar seinen feuchten Träumen entstiegen sein. Doch diese junge Frau hat es echt in sich. Plötzlich wird Smith von beunruhigenden Träumen und Gewaltvisionen heimgesucht. Auch bekommt er seltsame Botschaften zugesandt: das ist nicht nur ein schlechter Horrortrip, sondern möglicherweise das Ende des Universums, das sich da ankündigt.
Trailer auf Youtube ansehen

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang