Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 
Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >
Ralf König: Konrad und Paul: Raumstation Sehnsucht

Ralf König: Konrad und Paul: Raumstation Sehnsucht

D 2014, 155 S., Farbe, geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt - Konrad und Paul
Konrad und Paul sind wieder da! Eine Hitzewelle im Mai lässt ohnehin den Testosteronpegel ansteigen und die Schwellkörper pulsieren, und gerade jetzt macht sich Paul im Auftrag seiner besorgten Mutter auf nach Frankfurt zu seiner Schwester Edeltraut, die, wie man hört, mit einem Tier von Mann verheiratet und im neunten Monat schwanger ist. Zu dritt in einer engen, schwülen Dachwohnung verliert man nach und nach die Nerven, denn - wie nicht anders zu erwarten - passt der strunzgeile polnische Schwager exakt in Pauls Beuteschema. Unweigerlich trudeln die überhitzten Protagonisten in einen Sog aus Begierde und Leidenschaft bis zum Crash an der »Endstation Sehnsucht«. Daheim in Köln ist Konrad währenddessen zunehmend fasziniert vom introvertierten Charme seines rumänischen Klavierschülers Anton, dessen aufgeregte Tante die beiden bei einem peinlich arrangierten Abendessen mehr oder weniger geschickt zu verkuppeln versucht. Der weltfremde Jüngling allerdings interessiert sich mehr für seine Sammlung antiker Likörgläser, davon besitzt er sozusagen eine ganze »Glasmenagerie«. Ralf Königs Comic-Homage an die Stücke von Tennessee Williams.

Alejandro Jodorowsky: Der schreckliche Papst 3: Gefährliche Tugend

Alejandro Jodorowsky: Der schreckliche Papst 3: Gefährliche Tugend

D 2014, 64 S., Farbe, geb., € 15.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Splitter - Der schreckliche Papst 3
Die Jahre vergehen, aber nichts kann das strategische und kriegerische Talent von Julius II. beeinträchtigen. Die Siege sind ruhmreich, die Beute ansehnlich und der Heilige Vater lässt sich von dem sanften Blick eines Jungen erweichen, der als Geisel gehalten wird. Doch der Krieg wütet auch im Vatikan. Michelangelo akzeptiert die Arbeiten in der Sixtinischen Kapelle, doch willigt er auch ein, das Bett des Papstes mit seinem Rivalen Raphael zu teilen. Die Kardinäle indes, die den päpstlichen Herrscher beseitigen wollen, ahnen nichts von seinem teuflischen Einfallsreichtum. Schwule Renaissance-Intrigen als fesselnder Comic.

Mioki: Popcorn

Mioki: Popcorn

D 2014, 80 pp., colour, hardcover, € 19.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bruno Gmünder
It's the new Mioki. Do you remember »Side by Side« or »Still Side by Side« - with these two comics Mioki set standards how to create the finest gay adult comics - page by page. If you like gay comics this is a must have. It's not as exaggerated as those drawn by Patrick Fillion - more realistic -, but equally arousing. Mioki's comic style allows him to explore every side of young passion and love. In this new one, »Popcorn«, the comic artist shows sexy snapshots and charming incidents he has certainly watched in real life, or: fantasized about it. Mioki is the son of German and Czech immigrants to the United States. The internationally acclaimed bestselling comic artist is now living in New Jersey.

Tom of Finland: The Complete Kake Comics

Tom of Finland: The Complete Kake Comics

D 2014, 704 S., geb., € 15.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
1965 hatte Tom of Finland die Idee, einen immer wiederkehrende Charakter für seine Comicgeschichten zu entwickeln, den ultimativen »Tom's Man«. Das Ergebnis seiner ersten Überlegungen war ein Blondschopf namens Vicky. Später folgte eine von Tarzan inspirierte Figur, die Jack hieß. 1968 entschied sich Tom schließlich für Kake, einen dunkelhaarigen Ledermann mit Schnauzer, der häufig ein hautenges weißes T-Shirt trug, auf dem sein Motto »Fucker"« zu lesen war. Und so fuhr Kake - wie ein hypermännlicher Missionar der Post-Stonewall-Ära - auf seinem Motorrad in der Gegend umher und trug das Bild vom freien, befriedigenden und ekstatischen Schwulensex in die Welt hinaus. Tom lebte viele seiner eigenen Fantasien in den 26 Folgen dieser Figur aus, und so wurde Kake für viele Fans zum Sinnbild all dessen, was heute als »Gay Clone Look« der 1970er bezeichnet wird.

James Robinson, Nicola Scott u.a.: Erde 2. Bd. 2

James Robinson, Nicola Scott u.a.: Erde 2. Bd. 2

D 2013, 112 S., Broschur, € 13.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Panini - Erde 2 2
Neue Helden in der Parallelwelt des schwulen Green Lantern! Superman, Batman und Wonder Woman fielen im Kampf um die Freiheit der Parallelwelt Erde 2. Neue Helden wie Flash, Green Lantern, Hawkgirl und Atom traten an ihre Stelle. Aber sind sie schon bereit, um es mit Grundy und Steppenwolf aufzunehmen? Als die Gerüchteküche in den USA zu brodeln begann, weil in dieser neuen Parallelweltserie Green Lantern sich in einen Mann verlieben und damit schwul werden würde, war die Resonanz hierzulande schon riesengroß. Die Fans dieses DC Comics können sich nun auf die deutsche Fassung von »Earth 2« freuen. Im zweiten Sammelband (Hefte 0 und 5 bis 8) entwickelt sich die Liebesgeschichte zwischen Green Lantern und Flash - immer bedroht durch das monströse Böse, das es zu besiegen gilt.

Kevin Clarke (Hg.): Beards - An Unshaved History

Kevin Clarke (Hg.): Beards - An Unshaved History

D 2013, 256 S., Farbe, dt./engl. Text, geb., € 51.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
Vor 100.000 Jahren begannen Männer sich mit scharfen Steinen und Muscheln die Gesichts- und Körperbehaarung zu entfernen. Warum eigentlich? Die Schwulen als »Clones« entdeckten den Bart in den 1970er Jahren als ein Zeichen der Emanzipation und der Befreiung für sich. Heute gibt es die volle Bandbreite an Bärten - Taliban, Möchtegern-Holzfäller, Hipster, antikapitalistische Revoluzzer, Banker oder Fashion Models tragen ihn wieder. Kevin Clarke geht in dieser »unrasierten« Geschichte nicht nur der Vergangenheit der Bartmode nach, sondern auch der aktuellen Frage nach ihrem Comeback. Gibt es überhaupt noch Grenzen für Bärte - sozialer, religiöser, ideologischer oder sexueller Natur? Ist der Urkerl wiedergeboren worden? Hier gibt es eine bewegte Bartgeschichte aus schwuler Perspektive.
Bilder ansehen

Franze: Poseidon-T

Franze: Poseidon-T

D 2013, 88 pp., colour, hardbound, € 18.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bruno Gmünder
In this graphic novel, Poseidon is the star of his rugby team - and his fans love him. Especially the young Gonzalo who dreams of meeting Poseidon in more than one way. He found himself watching rugby matches just because he was there. For Gonzalo, Poseidon is the most handsome man in the world. One day, at the big game, his dream is about to come true. But it's different than he thought because aliens start attacking Earth . And now it's up to Poseidon to save the world because the going gets tough and the only way out of this situation is a tough man like Poseidon. Franze - together with Andärle - became famous for the previous graphic novel »Black Wade« that is now available again.

Anne Rice: Interview mit dem Vampir: Claudias Story

Anne Rice: Interview mit dem Vampir: Claudias Story

Illustration: Ashley M. Witter. Dt. v. Harriet Fricke. D 2013, 224 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Carlsen
Sie ist ein Vampir, den es eigentlich niemals hätte geben dürfen - eine Missgeburt unter den ungeheuerlichen Geschöpfen der Nacht. Sie wird vom Hunger eines Raubtiers geplagt, ist jedoch im Körper eines Kindes gefangen. Sie bewegt sich im Schatten einer Welt, die ihr für immer verschlossen bleiben wird. Sie ist Tochter, Waise, Opfer, Monster. Geschildert aus der Sicht eines kleinen Vampirmädchens, wird ein zentraler Ausschnitt aus Anne Rices epochalem Roman »Gespräch mit dem Vampir« in dieser schön illustrierten Comic-Adaption von Ashley M. Witter wiedergegeben. Anne Rice Vampirromane verweben sichtbare und übernatürliche Welten kunstvoll miteinander. Auch ist ihnen eine homoerotische Note zueigen: im »Interview« das Verhältnis zwischen Lestat und Louis.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand





Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang