Buchhandlung Löwenherz - Online Buchversand und Buchhandlung

Kontakt | Öffnungszeiten

 
Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
Warenkorb - im Online Shop der Buchhandlung Löwenherz
 
 

Comics

Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >
James Robinson, Nicola Scott u.a.: Erde 2. Bd. 2

James Robinson, Nicola Scott u.a.: Erde 2. Bd. 2

D 2013, 112 S., Broschur, € 13.31
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Panini - Erde 2 2
Neue Helden in der Parallelwelt des schwulen Green Lantern! Superman, Batman und Wonder Woman fielen im Kampf um die Freiheit der Parallelwelt Erde 2. Neue Helden wie Flash, Green Lantern, Hawkgirl und Atom traten an ihre Stelle. Aber sind sie schon bereit, um es mit Grundy und Steppenwolf aufzunehmen? Als die Gerüchteküche in den USA zu brodeln begann, weil in dieser neuen Parallelweltserie Green Lantern sich in einen Mann verlieben und damit schwul werden würde, war die Resonanz hierzulande schon riesengroß. Die Fans dieses DC Comics können sich nun auf die deutsche Fassung von »Earth 2« freuen. Im zweiten Sammelband (Hefte 0 und 5 bis 8) entwickelt sich die Liebesgeschichte zwischen Green Lantern und Flash - immer bedroht durch das monströse Böse, das es zu besiegen gilt.

Kevin Clarke (Hg.): Beards - An Unshaved History

Kevin Clarke (Hg.): Beards - An Unshaved History

D 2013, 256 S., Farbe, dt./engl. Text, geb., € 51.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
Vor 100.000 Jahren begannen Männer sich mit scharfen Steinen und Muscheln die Gesichts- und Körperbehaarung zu entfernen. Warum eigentlich? Die Schwulen als »Clones« entdeckten den Bart in den 1970er Jahren als ein Zeichen der Emanzipation und der Befreiung für sich. Heute gibt es die volle Bandbreite an Bärten - Taliban, Möchtegern-Holzfäller, Hipster, antikapitalistische Revoluzzer, Banker oder Fashion Models tragen ihn wieder. Kevin Clarke geht in dieser »unrasierten« Geschichte nicht nur der Vergangenheit der Bartmode nach, sondern auch der aktuellen Frage nach ihrem Comeback. Gibt es überhaupt noch Grenzen für Bärte - sozialer, religiöser, ideologischer oder sexueller Natur? Ist der Urkerl wiedergeboren worden? Hier gibt es eine bewegte Bartgeschichte aus schwuler Perspektive.
Bilder ansehen

Franze: Poseidon-T

Franze: Poseidon-T

D 2013, 88 pp., colour, hardbound, € 18.45
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Bruno Gmünder
In this graphic novel, Poseidon is the star of his rugby team - and his fans love him. Especially the young Gonzalo who dreams of meeting Poseidon in more than one way. He found himself watching rugby matches just because he was there. For Gonzalo, Poseidon is the most handsome man in the world. One day, at the big game, his dream is about to come true. But it's different than he thought because aliens start attacking Earth . And now it's up to Poseidon to save the world because the going gets tough and the only way out of this situation is a tough man like Poseidon. Franze - together with Andärle - became famous for the previous graphic novel »Black Wade« that is now available again.

Anne Rice: Interview mit dem Vampir: Claudias Story

Anne Rice: Interview mit dem Vampir: Claudias Story

Illustration: Ashley M. Witter. Dt. v. Harriet Fricke. D 2013, 224 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Carlsen
Sie ist ein Vampir, den es eigentlich niemals hätte geben dürfen - eine Missgeburt unter den ungeheuerlichen Geschöpfen der Nacht. Sie wird vom Hunger eines Raubtiers geplagt, ist jedoch im Körper eines Kindes gefangen. Sie bewegt sich im Schatten einer Welt, die ihr für immer verschlossen bleiben wird. Sie ist Tochter, Waise, Opfer, Monster. Geschildert aus der Sicht eines kleinen Vampirmädchens, wird ein zentraler Ausschnitt aus Anne Rices epochalem Roman »Gespräch mit dem Vampir« in dieser schön illustrierten Comic-Adaption von Ashley M. Witter wiedergegeben. Anne Rice Vampirromane verweben sichtbare und übernatürliche Welten kunstvoll miteinander. Auch ist ihnen eine homoerotische Note zueigen: im »Interview« das Verhältnis zwischen Lestat und Louis.

Patrick Fillion and Robert Fraser (eds.): Big Loads - The Class Comics Stash! Vol.1

Patrick Fillion and Robert Fraser (eds.): Big Loads - The Class Comics Stash! Vol.1

D 2013, 178 pp., colour, hardbound, € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
For years, Class Comics has been creating and publishing amazing gay erotic comics that touch readers on many levels. Brimming with exciting stories, loveable superhero characters, and incredible art, each title and issue is a journey into a bold, sexy world from which it's difficult to leave. As adults, we come up with an awful lot of fun things to do that just aren't practical or possible. This is where the action in Class Comics titles really heats up. When the reader gets lost in the adventure, lost in the action, lost in the passion, lost in the lust, the story, the thrill - it lets you hear the voice of the characters, stretch the scene beyond where it ended, and fill the story and characters with your own passions - these 6 stories are fuel for the imagination.

Zack : Zack - The Art

Zack : Zack - The Art

D 2013, 240 pp., brochure, € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Bruno Gmünder
Erotisch stark aufgeladen, heiß wie die Hölle, Sex auf zwei Beinen - das ist die geile Bilderwelt des schwulen Zeichners Zack, dessen Comics in letzter Zeit für Furore gesorgt haben. In diesem Band findet sich ein schöner Überblick über seine Kunst aus drei Jahrzehnten - zusammengenommen eine erstaunliche Anzahl an abwechslungsreichen Bildern, die quasi jeden erdenklichen Aspekt schwuler Realität und Fiktion abdecken. Mit Zack reisen wir von der Antike mit schwulen Orgien von Kaisern und Lustknaben über die raue Welt der Trucker, die Jungs ein kleines Schäferstündchen als Gegenleistung fürs Mitgenommenwerden abverlangen, bis hin zu Fantasyfantasien, in denen sich muskulöse Heldenpaare grauenvolle Monstren vom Leib halten, um sich anschließend lustvoll in die Arme zu schließen.

Justin Hall (ed.): No Straight Lines

Justin Hall (ed.): No Straight Lines

USA 2013, 312 pp., brochure, € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Until recently, queer cartooning existed in a parallel universe to the rest of comics, appearing only in gay newspapers and gay bookstores and not in comic book stores, mainstream bookstores or newspapers. The insular nature of the world of queer cartooning, however, created a fascinating artistic scene. LGBT comics have been an uncensored, internal conversation within the queer community, and thus provide a unique window into the hopes, fears, and fantasies of queer people for the last four decades. These comics have forged their aesthetics from the influences of underground comix, gay erotic art, punk zines, and the biting commentaries of drag queens, bull dykes, and other marginalized queers. They have analyzed their own communities, and their relationship with the broader society. They are smart, funny, and profound. No Straight Lines has been heralded by people interested in comics history, and people invested in LGBT culture will embrace it as a unique and invaluable collection.

Erwin in het Panhuis: Hinter den schwulen Lachern

Erwin in het Panhuis: Hinter den schwulen Lachern

Homosexualität bei den Simpsons. D 2013, 205 S. mit zahlreichen farb. Abb., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Verlag der Jugendkulturen
Seit über zwanzig Jahren richtet sich satirische US-Zeichentrickserie »Die Simpsons« neben der jugendlichen Zielgruppe auch an erwachsene Zuseher. Die Serie bezieht eindeutig Stellung zu politisch und gesellschaftlich umstrittenen Themen - dazu zählen auch schwullesbische Themen wie Homoehe, Homosexualität und Kirche, Travestie oder Homosexuelle im Sport. Erwin in het Panhuis klopft die ersten 500 Folgen der Serie auf jedwedes Vorkommen von Homosexualität, bzw. Homosexuellen ab. Dabei kommen erstaunlich viele Figuren mit einer zum Teil recht flexiblen sexuellen Orientierung zum Vorschein. Es treten auch zahllose popkulturelle Referenzen - meist Filmtitel - zu Tage. Diese werden unter die Lupe genommen. Auch gibt es Fälle von Zensur. Trotz der Rückgriffe auf Klischees ist bei den Simpsons immer ein intelligenter, aufgeschlossener und fairer Umgang mit Homosexualität nachzuweisen.


Seiten zu dieser Kategorie: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 weiter >

Das schwule Sortiment

Das lesbische Sortiment

Das allgemeine Sortiment

Buchhandlung & Buchversand


Wir akzeptieren als Zahlungsarten in unserem Online-Shop: Bankeinzug, Rechnung, Visa-Card und Mastercard




Warenkorb   |   Derzeit nicht angemeldet
^ Zum Seitenanfang